bedienteil-servo-steuerung-demonstration-fuer-kunde-automatisierung-spritzguss-header-desktop-servomold-insights

Automatisierung in Spritzgießverfahren

Lohnt sich der Servoantrieb?

Die Welt dreht sich jeden Tag schneller – das gilt auch für die Zykluszeiten industrieller Produktionen. Ein zukunfts­weisender Weg, mit der Geschwin­dig­keit Schritt zu halten, stellt der Einsatz servo-elektrischer Antriebe für Rotations- und Linear­bewegungen in Ihrem Spritzgießwerkzeug dar. Doch wo genau liegen die Vorteile der modernen Antriebs­konzepte und für wen lohnt sich die Investition besonders?

Automatisierung in jedem Prozessschritt

Die Zuführung von Einlegeteilen in Ihr Werkzeug per Roboter, komplexe Rotationsbewegungen im Spritzgießprozess oder die Entnahme von Teilen: Servoantriebe kommen überall dort zum Tragen, wo Bewegungen in oder an Spritzgießwerkzeugen ausgeführt werden müssen.

Dazu zählen hauptsächlich Bewegungen an einzelnen Werkzeugkomponenten als auch die translatorische oder rotatorische Bewegung von einzelnen oder mehreren Platten bis hin zur kompletten Werkzeughälfte. Auch spezielle Bewegungen, wie etwa die axiale Bewegung von Verschlussnadeln von Heißkanalsystemen können präzise ausgeführt werden. Maßgeblich für die Entwicklung eines Automatisierungskonzepts sind am Ende die benötigten Kräfte und Geschwindigkeiten sowie weitere relevante Prozessparameter, welche allen Planungen und Berechnungen für die jeweilige Anwendung zugrunde liegen.

Entformung verschiedenster Gewindearten

Entformung verschiedenster Gewindearten

bei der Herstellung von Schraubverschlüssen in der Verpackungsindustrie

Präzise Entformung feiner Gewinde

Präzise Entformung feiner Gewinde

spezielle Luer-Lock-Verschlusssysteme bei medizinischen Komponenten

Linearbewegungen an Formkernen

Linearbewegungen an Formkernen

translatorische Bewegung von Schieber-Einheiten

Drehen von Formplatten (Indexplatten)

Drehen von Formplatten (Indexplatten)

oder der gesamten Werkzeughälfte


Automatisierung in Spritzgießverfahren

Mehr Schnelligkeit, mehr Präzision, mehr Kontrolle

Moderne Anforderungen erfordern mehr Kontrolle und mehr Effizienz im gesamten Spritzgießprozess – auch in Zukunft muss die Leistung Ihrer Maschinen gesteigert, Ihre Kapazitäten vielleicht erweitert werden. Klare Vorteile der Servotechnologie stellen hierbei die Schnelligkeit, Präzision und die energieeffiziente Arbeitsweise dar. Die Servo betriebenen Abläufe erfolgen in hohem Tempo immer wieder punktgenau und erfordern keinen hydraulischen Betriebsdruck, welcher permanent aufrechterhalten werden muss, da nur in der Bewegung Leistung aufgenommen wird.

neue-generation-servo-steuerung-automatisierung-spritzguss-mobil-servomold-insights
Neue Generation der Servo-Steuerung “MoldControl” (ab Mitte 2023)

Digitale Steuerungseinheiten ermöglichen eine sichere Prozessüberwachung und Anwendungsmöglichkeiten, die über die reine Ansteuerung einer Anlage hinausgehen. So können beispielsweise durch intelligente Kontrolleinheiten einfach die Prozess-Parameter konfiguriert, der Betriebszustand der Maschine überwacht und damit das Werkzeug und das Verfahren im laufenden Betrieb optimiert werden.


Servolösungen im Reinraum

Ein Gewinn an Sauberkeit

Trotz technologischen Fortschritts: Ein überwiegender Teil der translatorischen und rotatorischen Bewegungen in Spritzgießwerkzeugen werden immer noch durch hydraulische, pneumatische oder mechanische Komponenten realisiert.

Einerseits kann die Größe des Werkzeuges durch einen wesentlich höheren Aufbau mit Zahnstangen in bestimmten Räumlichkeiten ein Platzproblem darstellen. Gerade hydraulische Lösungen bergen jedoch auf der anderen Seite auch die Gefahr einer Partikelkontamination in der Fertigung, wodurch sie sich nicht für den Einsatz in allen Reinraumklassen eignen. Nur mit erheblichem Mehraufwand wie die Einhausung der Hydraulikblöcke oder der Einsatz spezieller FDA zugelassener Hydrauliköle ist die Anwendung möglich.

Mit der Nutzung der servoelektrischen Antriebe im Werkzeug ist nicht nur eine kompaktere, sondern eine saubere, ölfreie und sichere Anwendung unter Reinraumbedingungen möglich. Hiervon können verschiedenste Anwender profitieren, zu denen beispielsweise auch Produzenten von Lebensmittelverpackungen oder medizinischen Komponenten zählen.

reinraum-produktionsumgebung-automatisierung-spritzguss-desktop-servomold-insights
Servoelektrische Werkzeugsysteme sind ideal für die Reinraumproduktion geeignet.

Mit spezialisierter Servotechnologie
Wettbewerbsvorteile realisieren

Der Umstieg auf Servoantriebe ist zunächst mit Kosten verbunden und bedeutet oftmals ein Umdenken, weg von gewohnten Abläufen. Doch vom Medical- und Pharmabereich bis hin zur Getränkeindustrie implementieren zunehmend mehr Gewerbe servoelektrische Antriebskonzepte in ihren Spritzgießwerkzeugen. Der hohe internationale Wettbewerbsdruck ist omnipräsent, so dass jeder Gewinn an Qualität, Sauberkeit, Präzision und Effizienz einen entscheidenden Vorsprung bedeuten kann. Mit einer externen Steuerung der Servoantriebe halten Sie sich zudem alle Optimierungs- und Ausbaumöglichkeiten für die Zukunft offen.

Um hier die Stellschrauben von Anfang an richtigzustellen, sollten Unternehmen sich an Servotechnologieanbieter wenden, die auf Spritzgießverfahren spezialisiert sind und nicht nur Komponenten liefern, sondern Projekte vollumfänglich von der Beratung bis zur Inbetriebnahme begleiten können. Denn nur dann kann das Automatisierungskonzept auf Ihre Anwendung abgestimmt werden, um heute und übermorgen die optimalen Ergebnisse zu liefern. Die Welt wird sich weiterdrehen – also drehen wir uns besser mit.