STK

STK

Gewindekernkühlung „Standkern“

Standkerne STK werden individuell auf die Anwendung abgestimmt und dienen zur indirekten Kühlung beim Einsatz von Gewindekernen als Hülse. Zur Erzielung eines optimalen Rundlaufs werden Standkerne mittels Kugelkäfige zur Hülse feinzentriert und für eine optimale Lebensdauer mittels DLC Beschichtung geschützt.
Gewindekernkühlung Standkern STK
circle-bg-1

Temperiersystem auf einen Blick

  • Individuell auf die Anwendung abgestimmt
  • Indirekter Wärmeentzug
  • Optimale Lebensdauer durch DLC Beschichtung
  • Optionale Feinzentrierung mittels geteilter Kugelkäfige
  • Optional Stähle mit hoher Wärmeleitfähigkeit
  • Unterschiedliche Ausführungen mit Spiralblech, Umlenkblech oder Kühlrohr
Gewindekernkühlung Standkern STK Detailansicht
1
Standkern mit stirnseitiger Kontur
2

DLC Beschichtung

3

Kühlbohrung mit optionalem Spiralblech

  • 1 Standkern mit stirnseitiger Kontur
  • 2 DLC Beschichtung
  • 3 Kühlbohrung mit optionalem Spiralblech
Gewindekernkühlung Standkern STK Rueckansicht
4

Geteilter Kugelkäfig

5

Dichtungsringe

  • 4 Geteilter Kugelkäfig
  • 5 Dichtungsringe


Ihre Anfrage

Von der Komponente zur individuellen Systemlösung

Die Konstruktion und Konfiguration von einzelnen Systemkomponenten bis hin zum fertigen Servomold-System führen unsere Experten in enger Abstimmung mit dem Kunden durch. Kontaktieren Sie uns mit Ihren individuellen Anforderungen.

Weitere Temperiersysteme

Drehkühlungen

Gewindekernkühlung „Drehdurchführung“
SDD Gewindekernkühlung „Drehdurchführung“
Gewindekernkühlung „Gleitringdichtung“
SDG Gewindekernkühlung „Gleitringdichtung“

Feststehende Kühlungen

Gewindekernkühlung „Standkern“
STK Gewindekernkühlung „Standkern“

Insights

Mehr Info, mehr Servo

Anwendungen, Projekte, aktuelle Themen und Einblicke hinter die Kulissen.

Bleiben Sie up to date

Mit dem Servomold-Newsletter erhalten Sie regelmäßige Einblicke und Neuigkeiten rund um Spritzguss, Werkzeugbau, Automatisierung und Servotechnik direkt ins E-Mail-Postfach.